- Literatur: Buch und Musik -

Sachbücher


Illustrierte Geschichte des Mittelalters

Illustrierte Geschichte des Mittelalters

 

Art.Nr.: ISBN 9783955402860

 

Informativ, spannend, farbenfroh! Dieser schöne Bildband bietet einen verständlichen und gleichzeitig tiefgehenden Überblick über die ca. 1000-jährige Epoche des Mittelalters. Über die inhaltliche Vielfalt und Tiefe hinaus schwelgt der Leser in einer Fülle an begleitenden Illustrationen.

 

- wann begann das Mittelalter

- vom Ende der Antike zum Sieg des frühen Christentums im Römischen Reich

- Europa im frühen Mittelalter

- Die Welt der Klöster, Heiligen und Päpste, die Kirche gegen Ketzer, Juden und Hexen

- das mittelalterliche Leben im Burgen, Dörfern und Städten, das Rittertum und die wirtschaftliche Entwicklung bis zur Hanse

- Europa nimmt Gestalt an: auf dem Weg zu den ersten Nationalstaaten ab dem 12. Jahrhundert

- Kunst und Wissenschaft im europäischen Mittelalter

- das Ende des Mittelalters in Europa: die Anfänge der Renaissance, die Entdeckung des "Neuen Welt" und die Reformation

 

Autor: Hans Dollinger

Verlag: Regionalia

196 Seiten

Hardcover it Schutzumschlag

24 x 24 cm 

zahlreiche Bilder

durchgehend farbig bedruckt

auf hochwertigem, starkem Bilderdruckpapier

ISBN 9783955402860

 

Wenn nicht auf Lager ist das Buch zur Zeit nicht lieferbar!

ISBN 9783955402860

19,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Legendäre Reisen im Mittelalter

Legendäre Reisen im Mittelalter

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-8062-2200-5

 

Wir jetten heute ganz selbstverständlich in kürzester Zeit um die Welt und können uns kaum mehr vorstellen, dass Reisen im Mittelalter eine sehr mühsame und gefährliche Angelegenheit war. Im Mittelalter reiste man eigentlich nur, wenn es unbedingt sein musste: um zu handeln, Steuern einzutreiben oder um Kriege zu führen. Nur ganz wenige Menschen begaben sich allein aus Abenteuerlust oder Neugierde auf Reisen. Vor allem Kaufleute, Missionare, Pilger und Diplomaten trugen damals durch ihre Reisen zum Austausch der Kulturen bei und erweiterten das Wissen um fremde Völker und ferne Länder.

 

Mit über 180 prächtigen Abbildungen und einer hochwertigen Ausstattung lädt uns dieser Bildband in die Welt des mittelalterlichen Reisens ein. Die Autoren –renommierte Historiker –schildern, welche geographischen Kenntnisse die Menschen damals hatten.

 

Sie führen uns in die faszinierende Welt des Orients und auf Marco Polos Spuren bis nach China, zu den großen Pilgerzielen Santiago de Compostela, Rom und Jerusalem und berichten über Kreuzzüge und militärische Expeditionen, politische und diplomatische Missionen.

 

Autor: Cordoba Zoilo, Joaquin M.; Deluz, Christiane; Reichert, Folker

Verlag: Theiss

Einband: Hardcover/gebunden

Sprache: Deutsch

Seiten: 234

Format: 25 x 30 cm

ISBN 978-3-8062-2200-5

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-8062-2200-5

39,90 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleine Kunstgeschichte der deutschen Stadt im Mittelalter

Kleine Kunstgeschichte der deutschen Stadt im Mittelalter 

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-89678-723-1

 

Wer die mittelalterliche Stadtbaugeschichte aus kunsthistorischer Sicht kennenlernen möchte, der sollte zu diesem handlichen Band greifen. Cord Meckseper zeichnet die wichtigsten Entwicklungslinien nach und nutz dabei auch die Ergebnisse von Historikern, Mittelalterarchäologen und Siedlungsgeographen. 

 

Er wendet sich zunächst dem städtischen Gesamtaufbau zu und verfolgt die Veränderungen des Stadtgrundrisses durch die Jahrhunderte. Die Städte der Kelten und Römer werden knapp skizziert. Im Zentrum des Interesses steht dann die Stadt zur Zeit der Franken, Ottonen, Salier und Staufer. Ein Ausblick auf die Erweiterungen der Städte im Hoch- und Spätmittelalter beschließt die Chronologie. Der zweite Teil des Bandes ist der Architektur der Stadt in ihren Einzelbauwerken gewidmet, wozu neben Befestigungen, Wohnbauten und Kirchen auch Gebäude mit Sonderfunktionen gehören, so z.B. Wirtschaftsbauten, Ratshäuser, Schulen und technische Anlagen. 

 

Die Darstellung wird durchgängig von signifikanten Beispielen sowie Plänen, Aufrissen, Schnitten und Rekonstruktionszeichnungen begleitet.

 

Autor: Cord Meckseper

Verlag: Primus Verlag

Taschenbuch VIII 

Deutsch 2011

ISBN 978-3-89678-723-1

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 978-3-89678-723-1
34,90 € 2

19,90 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kulturgeschichte Europas - Von der Antike bis zur Gegenwart

Kulturgeschichte Europas - Von der Antike bis zur Gegenwart

 

Art.-Nr.: ISBN 3-14-50 9007-0

 

Dieses einzigartige Handbuch umfaßt die gesamte kulturhistorische Entwicklung Europas von den antiken Grundlagen des Abendlandes bis zur Gegenwart.

 

Über 800 Abbildungen in Farbe, Register mit mehr als 5000 Hinweisen

 

Autor: 

Verlag: Westermann

 

752 Seiten

Format: 22 x 30,5 cm

 

Antiquariats-Exemplar mit altersbedingten Mängeln am Schutzumschlag oder an den Seiten. Ansonsten in gutem Zustand.

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 3-14-50 9007-0
39,90 € 2

15,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Schloss Ludwigsburg - Geschichte einer barocken Residenz

Schloss Ludwigsburg - Geschichte einer barocken Residenz

 

Art.-Nr.: ISBN 3-87407-576-1

 

Herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Würtemberg.

 

Im Jahr 1704 wollte der würtembergische Herzog Eberhard Ludwig nicht mehr als ein Jagdschloss errichten lassen. Das Bauprojekt wuchs jedoch zu einer der größten barocken Schlossanlagen im deutschen Raum mit über 400 Zimmern, einem enormen Innenhof, Galeriebauten, einem Theater, einem eigenen Bau zur Abhaltung von Festen, zwei Kirchen und weitläufigen Gartenanlagen. Eberhard Ludwig verlegte das Zentrum seiner Herrschaft von Stuttgart hierher und gründete dafür sogar eine eigene Stadt - Ludwigsburg.

 

Heute erstrahlt die gesamte Schlossanlage nach aufwändigen Restaurierungsarbeiten in frischen Gelb- und Weißtönen. In vielen der prachtvollen Räume sind jetzt Sammlunegn und Museen untergebracht.

 

Dieses Buch zeichnet mit mehr als 200 Abbildungen und fundierten Beiträgen die Entstehung und Geschichte diese einzigartigen Bauwerks nach. 

 

Autor: 

Verlag: Silberburg-Verlag, Tübingen

192 Seiten

Format: 21,5 x 27,5 cm

ISBN 3-87407-576-1

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 3-87407-576-1

30,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Hildegard von Bingen - Von den Elementen, von den Metallen

Hildegard von Bingen - Von den Elementen, von den Metallen

 

Art.-Nr.: ISBN 3-7013-1015-7

 

Darlegungen über die Eigenschaften der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde finden sich verstreut an verschiedenen Stellen des umfangreichen Schrifttums der Hildegard von Bingen, so im Liber divinorum operum, im Werk Scivas, hauptsächlich jedoh im zweiten Buch des Liber simplicis medicinae (Physica).

 

Autor: Peter Riethe, Benedikt Konrad Vollmann

Verlag: Otto Müller Verlag, Salzburg

120 Seiten

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 3-7013-1015-7

9,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Sternenkult und Astrologie - Von den frühen Kulturen bis zum Mittelalter

Sternenkult und Astrologie - Von den frühen Kulturen bis zum Mittelalter

 

Art.-Nr.: ISBN 3-491-69117-9

 

Thomas Schäfer geht in seinem Buch den Anfängen der Astrologie nach und beweist mit seinem Ansatz, dass gerade eine historische Darstellung der Astrologie zeigen kann, wie sich verschiedenste Kulturen gegenseitig beeinflußt haben.

 

Die religiösen und astrologischen Konzepte der Sumerer, Chaldäer, Ägypter, Griechen und Römer sowie der Chinesen, Inder und Ureinwohner Amerikas bilden den Anfang seiner Analyse. In den Kapiteln über das europäische Mittelalter und die Zeit der Renaissance führt der Autor schließlich jene Grundzüge des astrologischen Denkens vor Augen, das die Basis auch des modernen astrologischen Forschens bildet.

 

Autor: Thomas Schäfer

Verlag: Patmos Paperback

Seiten: 188 Seiten

Format: 13 x 20,5 cm

Düsseldorf 2004

ISBN 3-491-69117-9

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 3-491-69117-9

5,90 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

RES MEDII AEVI - Kleines Lexikon der Mittelalterkunde

RES MEDII AEVI - Kleines Lexikon der Mittelalterkunde

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3447037785

 

Der mittelalterliche Alltag bediente sich zahlloser Begriffe, die uns unverständlich geworden sind. Zudem hat die Forschung eine Fülle von Ausdrücken geprägt, deren Bedeutung Historiker kennen müssen, um das Handeln und Denken der Menschen im Mittelalter verstehen zu können. Als Hilfestellung zur Entschlüsselung mittelalterlicher Begriffe diente schon die Vorauflage des Lexikon mit dem Titel "Clavis mediaevalis" über 30 Jahre lang einem weiten Benutzerkreis. 

 

Die Auswahl der über 400 Hauptstichwörter von Abbreviator bis Zodiakus wurde aus der historischen Grundwissenschaft getroffen: Schrift (Paläographie), Archiv- und Bibliotheksgeschichte, Zeitrechnungslehre (Chronologie), Urkundenlehre (Diplomatik), Siegel- und Wappenkunde (Sphragistik und Heraldik). Das zunehmend fachübergreifende Interesse der Historiker und ihrer Nachbarwissenschaftler wurde zum Anlass notwendiger Korrekturen, Erweiterungen und neuer Stichworte. Alle bibliographischen Nachweise wurden überprüft bzw. ergänzt. 

 

Autor: Renate Neumüllers-Klauser

Verlag: Harrassowitz Verlag

Einband: Hardcover

Sprache: Deutsch

Format: 187x134x27 mm

Seiten: 317

ISBN 978-3447037785

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 978-3447037785

19,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Dramatis Personae des Mittelalters

Dramatis Personae des Mittelalters

 

Art.-Nr.: ISBN 3-925698-81-7

 

DragonSys: Einfach besser wissen und selber machen!

 

Etwa 450 kurze Personenbeschreibungen aus der Zeit von 1050 bis 1350. Ein informativer und kurzweiliger Überblick über bekannte und auch weniger bekannte Persönlichkeiten des Mittelalters.

 

Daten und Fakten, Kommentare und Details aus Schilderungen von Zeitgenossen - gesammelt und "lexikalisch" zusammengestellt von Frank Onusseit.

 

Fast 500 Personen aus der Zeit zwischen 1050 und 1350 werden hier beschrieben - neben bekannten Persönlichkeiten wie Friedrich Barbarossa findet sich da auch zum Beispiel Albrecht der Entartete, der nur wenigen bekannt sein dürfte. Lebensdaten, soweit bekannt, und die Zusammenfassung von Beschreibungen, die Zitgenossen abgegeben haben bilden das Gerüst für die hier zusammengetragenen Informationen. Geografisch geordnet bildet dieses kleine "Lexikon" - ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit - ein informatives und unterhaltsames Nachschlagewerk für den interessierten Mittelalterfreund. Aber auch Anregungen zur Gestaltung eines "eigenen" mittelalterlichen Charakters für den Reenactor oder LARP-Spieler.

 

Ganz nebenbei werden einige falsche, aber verbreitete Meinungen korrigiert: Wer ahnt schon, im Zeitalter der Hollywood-Robin Hoods, dass Richard Plantagenet, genannt Löwenherz, keineswegs ein erfolgreicher oder sonderlich beliebter Herrscher war und sein Bruder (und Nachfolger!) Prinz John eigentlich als der "bessere" König gelten muss? In diesem Buch gibt noch viele solcher Sachen zu entdecken!

 

200 Seiten, ca. 14 x 21 cm, Illustrationen von Lina Barz, Softcover

 

Autor: Frank Onusseit

Verlag: Zauberfeder

2002

Illustrationen von Lina Barz

Softcover

Seiten: 200 Seiten

Format: 14 x 21 cm

ISBN 3-925698-45-0

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 3-925698-81-7

12,50 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Stupor Mundi

Stupor Mundi

 

Art.-Nr.: ISBN 3-925698-45-0

 

DragonSys: Einfach besser wissen und selber machen!

 

Das Buch wendet sich an den kulturhistorisch interessierten Laien ebenso wie an den Veranstalter oder Teilnehmer von Mittelaltermärkten, Ritterfesten oder Theateraufführungen. Obwohl es sich nicht um ein wissenschaftlichen Werk im strengen Sinn handelt, ist es durch seinen verständlichen Ton und die Vielzahl praktischer Tipps auch für den Unterricht geeignet. 

 

In 7 leicht verständlich geschriebenen Kapiteln bietet "Stupor Mundi" einen reichhaltigen Fundus an praxisorientiertem Wissen über die Alltagsgeschichte des Mittelalters - von Rezepten, Tänzen und Spielen bis hin zu Schnittmustern und einer kleinen Kulturgeschichte. 

 

Autor: Xenia Krämer

Verlag: Zauberfeder

Seiten: 182 Seiten

1998 und 2001

Format: 14 x 21 cm

ISBN 3-925698-45-0

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 3-925698-45-0

12,50 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Heilen, Bannen, Amputieren

Heilen, Bannen, Amputieren

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-925698-64-4

 

DragonSys: Einfach besser wissen und selber machen!

 

Eine kurze Geschichte der Medizin mit zahlreichen historischen Kuren und Rezepten aus der volkstümlichen Heilkunst. 

 

Autor: Fridolin Feineiß, Jan H. Sachers

Verlag: Zauberfeder

Seiten: 102

Format: 19 x 27 cm

ISBN 978-3-925698-64-4

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-925698-64-4

17,50 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Das Mittelalter

Das Mittelalter

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3806226119

 

Das Mittelalter prägt unsere Welt bis heute. Wer das Mittelalter kennt, versteht mehr von der Gegenwart. Dieses Buch vermittelt Grundlagen und Einblicke auf spannende Weise.

Ritterburgen und Minnesänger, Turniere und Päpsten - das Mittelalter gehört zu den interessantesten Epochen der Weltgeschichte. Die Entstehung der Städte und die Errichtung der Kathedralen faszinieren uns ebenso wie Inquisition, Kreuzzüge und Pest. Von der dunklen Zeit des Frühmittelalters über das erste vereinte Europa unter Karl dem Großen, die glanzvollen Zeiten der Ottonen, Salier und Staufer bis hin zur Entstehung der großen Königreiche im Spätmittelalter zeichnet die Autorin ein breites Panorama und vermittelt dabei alle wichtigen Grundlagen zum Verständnis des Mittelalters.

 

Autor: Sabine Buttinger

Verlag: Theiss WissenKompakt

Sprache: Deutsch

Taschenbuch: 192 Seiten

Abmessungen: 16.2 x 2 x 21.7 cm

ISBN 978-3806226119

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 978-3806226119

19,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Um 1500 - Das Ende des Mittelalters

Um 1500 - Das Ende des Mittelalters 

 

Art.-Nr.: ISBN 9783881909365

 

Der große Band zu 1250 Jahren Bretten und zu der erfolgreichen Ausstellung „Um 1500. Das Ende des Mittelalters“. Mit 15 Textbeiträgen führt dieses reich bebilderte Buch in die spannende Zeit um 1500 – eine Epoche des Übergangs, in der die Grundlagen der modernen Welt gelegt wurden. Die frühe Neuzeit löste das Spätmittelalter ab, die Gotik endete mit dem Aufkommen der Renaissance. Umwälzende Veränderungen machten sich auf allen Gebieten bemerkbar: in Politik, Wirtschaft, Medizin, im Kriegswesen und nicht zuletzt im Denken und im Alltag der Menschen. Die Autorinnen und Autoren zeichnen ­diese Entwicklungen lesenswert und anschaulich nach.

 

Mit Beiträgen von Peter Bahn, Doris Frisch, Judith Fritz, Hermann Fülberth, Matthias Goll, Manfred Klöpfer, Frank Merkel, Heiko P. Wacker, Bernhard Wendel und Malte Zürn

 

Inhalt

Um 1500: Ein Weltbild zerbricht.

Eine Stadt im späten Mittelalter – Bretten um 1500

Zwischen Hauswirtschaft und Fernhandel

Frauen im Mittelalter – Wandel und Konstanten

Frauenbild und Frauenrolle im Übergang vom Mittelalter zur frühen Neuzeit

Frauen in der Medizin: Weise Frauen, Kräuterweiber

Dirnen, Frauenhaus, freie Prostitution im Spätmittelalter

Ein ehrbares abendländisches Kleidungsstück: das Kopftuch

Zwischen Fest und Fasten

Spielmann und das Lumpenpack pfeifen meist aus einem Sack

Wirtschaftliche Betätigung der Klöster und Orden

artifex – artista. Vom meisterlichen Handwerker zum Künstler

Randschlag, Bosse, Ehrenzeichen: Steine prägen Gebäude

Wandmalerei im Kraichgau

Die stählerne Kleidermode an der Zeitenwende

 

Autor: Peter Bahn

Verlag: Lindemanns

ISBN 9783881909365

200 Seiten

zahlreiche Bilder

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 9783881909365

19,80 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Dem Feind zum Trutz - Wehrelemente an mittelalterlichen Burgen

Dem Feind zum Trutz - Wehrelemente an mittelalterlichen Burgen

 

Veröffentlichungen der Deutschen Burgenvereinigung e.V. 

Reihe B: Schriften, Band 14

 

Art.-Nr.:  ISBN 978-3-927558-38-0

 

Autor: 

Verlag: Deutsche Burgenvereinigung e.V., Braubach

2015

Seiten: 228

Format: DIN A4

ISBN 978-3-927558-38-0

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 978-3-927558-38-0

48,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Mittelalter Fotografie

Das Buch "Mittelalter Fotografie"

 

Art.-Nr.: ISBN: 978-3-645-60425-3

 

Dieses Buch ist mehr als nur ein Fachbuch rund um Blendenzahlen und Belichtungszeiten. Es öffnet die Pforten in ein Zeitalter, das bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Das wiederbelebte Mittelalter ist ein wunderbares Thema für jeden Fotografen. Lebende und tote Relikte verschiedener Epochen bieten einen unerschöpflichen Fundus interessanter Bildmotive.

 

Das wiederbelebte Mittelalter ist ein wunderbares Thema für jeden Fotografen.  Überall in Deutschland finden das ganze Jahr über Mittelaltermärkte, Ritterspiele, Keltenfeste und ähnliche Spektakel statt. Händler bieten ihre oft selbst hergestellten Waren an. Mittelalterlich Gewandete flanieren über die Märkte und wohnen derweil in Heerlagern rings um den Veranstaltungsort. Ritter treten zu Schaukämpfen gegeneinander an oder duellieren sich ganz real im sportlichen Vollkontaktwettkampf. Gaukler amüsieren die Besucher. Musiker spielen mittelalterliche Instrumente und hauen dabei auch mal ordentlich auf die Pauke. Es wird geköchelt und gegrillt und getrunken und getanzt. Und es gibt grandiose Fotomotive in Hülle und Fülle.

 

Mit dem Fotoreiseführer ins Mittelalter

Schlüpfen Sie in das historische Alter Ego des Seelenfängers und unternehmen Sie eine fantastische Fotoexkursion, von der Sie noch lange zehren werden. Charlie Dombrow, seines Zeichens Location-Scout und Fotoproducer in der Werbe- und Modefotografie, öffnet die Pforten in das vermeintlich dunkle Zeitalter, das Sie gemeinsam mit Ihrer Kamera und einmaligen Bildern wieder zu buntem Leben erwecken.

 

Autor: Charlie Dombrow

Verlag: Franzis

224 Seiten

 

ISBN: 978-3-645-60425-3

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN: 978-3-645-60425-3

29,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Burgenkunde - Bauwesen und Geschichte

Burgenkunde - Bauwesen und Geschichte

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-86647-148-1

 

Pipers »Burgenkunde«, erstmals 1895 erschienen, ist bis heute das maßgebliche Standardwerk für jeden, der sich für die sagenumwobene Geschichte der Ritterburgen und Festungsbauten begeistert. Mit Liebe zum Detail und in leicht verständlicher Form führt Piper den Leser durch die Jahrhunderte und behandelt neben den Ritterburgen auch die unter römischem, altgermanischem und slawischem Einfluss entstandenen Wehranlagen im deutschsprachigen Raum.

 

Autor: Otto Piper

Verlag: Anaconda

667 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-86647-148-1

 

Zur Zeit nicht lieferbar!

ISBN 978-3-86647-148-1

29,95 €


Burgen und Festungen des Johanniter-Ritterordens auf Rhódos und in der Ägais

Burgen und Festungen des Johanniter-Ritterordens auf Rhódos und in der Ägais, Griechenland 1307-1522

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-961760-05-3

 

Die Johanniter waren ein geistlicher Ritterorden, dessen Wurzeln in die Zeit kurz vor den 1. Kreuzzug nach Jerusalem zurückreichen und dessen Mitglieder aus verschiedenen Regionen Europas kamen. Während der Kreuzzüge gewann der Orden große Erfahrungen im Kampf um Burgen und während seiner Herrschaftszeit über die Dodekanes (1307-1522) kam es zu Kämpfen des Ordens um Befestigungen in Nordafrika und Kleinasien sowie zur Konfrontation mit dem Osmanischen Reich, die in Belagerungen der Stadt Rhódos 1480 und 1522 mündeten. Bereits 1442 war Rhódos von einem ägyptisch-mamlukischen Heer erfolglos belagert worden. Auch Burgen des Ordens waren Ziele türkischer und mamlukischer Angriffe. Dabei wurden die Johanniter mit der modernen Artillerie der türkischen Sultane konfrontiert, was sich im Wehrbau des Ordensniederschlug: Es wurden innovative Wehrelemente entwickelt, die sich teils bald darauf auch in Deutschland und Mitteleuropa nachweisen lassen, d.h. die Wehrbauentwicklung im Ordensstaat lieferte Impulse.

 

Eine Gesamtdarstellung dieser Epoche europäischer Wehrbaugeschichte (Burgen, Festungen, Wachttürme und befestigte Städte) und ihrer Rezeption ist das Thema dieses Buches.

 

Autor: Michael Losse

Verlag: Nünnerich-Asmus Verlag & Media

192 Seiten

100 Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-961760-05-3

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-961760-05-3

24,90 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Burgen und Schlösser in der Eifel

Burgen und Schlösser in der Eifel

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-939722-44-1

 

Das Buch beschäftigt sich mit Bauwesen und Geschichte von Burgen von den Burgen in der Eifel.

 

Autor: Michael Losse

Verlag: Regionalia

288 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-939722-44-1

 

ZUR ZEIT NICHT LIEFERBAR!

ISBN 978-3-939722-44-1

14,95 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Burgen und Schlösser am Mittelrhein

Burgen und Schlösser am Mittelrhein

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-939722-85-4

 

Dieses farbenprächtige, reichhaltige Buch nimmt Sie mit auf Reisen durch die Burgengeschichte und -landschaft des Mittelrheins von Bingen bis Brühl, darunter alle wesentlichen Ziele des UNESCO-Welterbes der Kulturlandschaft Oberes Mittelrheintal. Endlich werden auch die meisten Ruinen mit berücksichtigt. Dem Leser bietet sich das vollständige Bild einer wirklichen Gesamtdarstellung.

 

Der Autor Dr. Michael Losse (*1960), Historiker, Kunsthistoriker, Burgen- und Festungsforscher, ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Burgenvereinigung und im EUROPA NOSTRA Scientific Council. In diesem Verlag erschienen bereits die „Kleine Burgenkunde“ die bereits als „Klassiker“ genannt wird, sowie „Burgen und Schlösser in der Eifel“.

 

Autor: Michael Losse

Verlag:Regionalia

288 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-939722-85-4

 

Zur Zeit nicht lieferbar!

ISBN 978-3-939722-85-4

14,95 €


Burgen und Schlösser am Hochrhein

Burgen und Schlösser am Hochrhein

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-939722-73-2

 

Renommierte Burgenkundler sind die Autoren der neuen Reihe „Entdecken – erkunden – erleben“. Der Verlag initiiert damit eine Serie kleiner handlicher regionaler Kulturführer zu Burgen und Schlössern, die neben vielen Hintergrundinformationen alle praktischen Hinweise enthalten, die dem Interessierten die Besuchsplanung erleichtern.

 

Entdecken Sie hier die kulturelle Landschaft des Hochrheins.

• Mehr als 50 Orte, Burgen und Schlösser in einem optimalen Überblick

• Hintergrundinformationen zur Geschichte und Typologie der bedeutendsten historischen Adelssitze und Wehrbauten

• Detaillierte Informationen zur Anfahrt und zu Erlebnisangeboten wie Führungen und Aktivitäten

• Praktisches Taschenformat für unterwegs

 

„54 historischen Ausflugziele zwischen Basel und Stein am Rhein (Kanton Schaffhausen) listet das Buch auf informative und unterhaltsame Weise auf.“ (Südkurier Konstanz)

 

Autor: Michael Losse, Thomas Bitterli

Verlag: Regionalia

96 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-939722-73-2

 

Wenn nicht auf Lager ist das Buch zur Zeit nicht lieferbar!

ISBN 978-3-939722-73-2

5,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Mittelalterliche Bauten im Rheinland - Das Erbe der Kölner Kurfürsten

Mittelalterliche Bauten im Rheinland - Das Erbe der Kölner Kurfürsten

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-95540-185-6

 

Eine sehenswerte und inhaltsreiche Regionalreise

 

Wenn man vom Rheinland spricht, denkt man unwillkürlich an das Kurfürstentum Köln, an den Kölner Dom und die berühmten zwölf romanischen Kirchen in Köln. Und in der Tat zeugen diese Bauwerke von der fulminanten mittelalterlichen Architektur- und Baukunst, die in diesem neuen Werk gewürdigt wird. Aber es gibt weit mehr an historischen Bauten im Kölner Rheinland zu sehen. Da gibt es nicht minder berühmte Kirchen wie die Doppelkirche Schwarzrheindorf und das Münster in Bonn, alte Burgen wie Burg Are, die Nürburg oder die Godesburg, beeindruckende Klöster wie etwa in Brauweiler, Knechtsteden oder Kamp, die Kölner Landesburgen in Hülchrath oder Linn, die großen Residenzen in Brühl oder Bonn, kleine Residenzen an der Erft und Swist, mittelalterliche Ortskerne wie in Linz, Ahrweiler oder Kempen, berühmte Ruinen wie den Drachenfels … Vieles ist bekannt, noch mehr unbekannt und umso interessanter – die Autoren nehmen die Leser mit auf eine sehenswerte und inhaltsreiche Regionalreise zu annähernd hundert historischen Bauwerken des Rheinlandes und verführen dazu, selbst auf Besichtigungstour zu gehen. 

 

Autor: Barbara und Hans Otzen

Verlag: Regionalia

288 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-95540-185-6

 

ZUR ZEIT NICHT LIEFERBAR!

ISBN 978-3-95540-185-6

14,95 €


Handbuch Burgbelagerungen

Handbuch Burgbelagerungen

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-95540-168-9

 

Dieses inhaltsreiche Werk beschreibt und analysiert einen der spannendsten Aspekte der Burgengeschichte: Deren Belagerungen und den Techniken und Strategien sowohl der Angreifer als auch der Verteidiger.

Die wichtigsten Burgbelagerungen der Antike, des Mittelalters und der Neuzeit werden skizziert, zeittypische Kampfabläufe herausgearbeitet. Eine Vielzahl historischer Illustrationen unterstützt die fundierten Ausführungen, die sich auf die neuesten Forschungsergebnisse stützen. 

 

Autor: Michael Losse und Hagen Seehase

Verlag: Regionalia

128 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-95540-168-9

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-95540-168-9

6,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Nützliches Burgen-ABC

Nützliches Burgen-ABC

mit Berichtigungen der verbreitetsten Irrtümer

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-95540-135-1

 

Das kompakte Lexikon

 

Bei diesem neuen Werk handelt es sich um ein kompaktes Lexikon auf dem neuesten Stand der Burgenforschung. In verständlichen Darstellungen, begleitet von detaillierten Illustrationen, erfährt der Leser das Wesentliche zu einzelnen Begriffen rund um den Burgenbau, -typen und -geschichte. Dieses Buch kann für Sie ein unverzichtbarer Begleiter für Ausflüge und Exkursionen werden. Einen zusätzlichen, besonderen Wert erhält erfährt dieses Werk durch die separat dargestellten Irrtümer zum Thema Burg, die hartnäckig gepflegt und hier vom Autor berichtigt werden.

 

Dr. Michael Losse (*1960), Historiker, Kunsthistoriker, Burgen- und Festungsforscher, ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Burgenvereinigung und im EUROPA NOSTRA Scientific Council. In diesem Verlag erschienen bereits seine Werke „Kleine Burgenkunde“ und „Burgen und Schlösser in der Eifel“.

 

Autor: Michael Losse

Verlag: Regionalia

Hardcover | 128 Seiten | 16.5 x 19.8 cm 

ISBN 978-3-95540-135-1

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-95540-135-1

6,95 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleine Burgenkunde

Kleine Burgenkunde

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-939722-39-7

 

Wissenschaftlich, fundiert – und doch verständlich. Laien erfahren alles Wissenswertes zur Welt der Burgen, Burgenkenner gewinnen neue Erkenntnisse. Ein konkurrenzloses Buch zu einem sensationellen Preis! Der kompakte überblick über die Geschichte und Typen mittelalterlicher Burgen im deutschen Sprachraum und darüber hinaus. Mit über 150 Illustrationen.

 

Dr. Michael Losse (*1960), Historiker, Kunsthistoriker, Burgen- und Festungsforscher, ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Burgenvereinigung und im EUROPA NOSTRA Scientific Council. In diesem Verlag erschienen bereits seine Werke »Kleine Burgenkunde«, »Burgen und Schlösser in der Eifel« und »Burgen und Schlösser am Hochrhein«.

 

Autor: Michael Losse

Verlag: Regionalia

Buch | 128 Seiten | 16.5 x 19.8 cm 

ISBN 978-3-939722-39-7

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-939722-39-7

6,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleine Klosterkunde

Kleine Klosterkunde

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-939722-46-5

 

Der optimale Überblick über die Entstehungsgeschichte der Klöster und der Entstehung der christlichen Klosterkultur und deren Ausbreitung in Deutschland und Europa.

 

Der Leser erfährt alles Wissenswerte über die Orden und deren Gründer sowie das Klosterleben früher und heute. Reichhaltig illustriert.

 

Holger Vornholt (*1964) lebt als freier Autor in Köln. Er ist an der Veröffentlichung zahlreicher Werke maßgeblich beteiligt, zum Beispiel an dem Werk Der große PLOETZ-Atlas zur Weltgeschichte.

 

Autor: Anja Stiller

Verlag: Regionalia

Hardcover | 128 Seiten | 16.5 x 19.8 cm 

ISBN 978-3-939722-46-5

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-939722-46-5

6,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleine Adelskunde

Kleine Adelskunde

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-95540-159-7

 

Der Adel in all seinen Facetten

Obwohl der Adel seine Blütezeit vom Hochmittelalter bis zum 19. Jahrhundert erfuhr, ist es erstaunlich, welch bedeutende Rolle er heutzutage noch spielt – als Eigentümer und auf gesellschaftlichem Parkett. Mitunter stellt er noch eine geschlossene soziale Schicht dar, die ihr eigenes Standesdenken pflegt, eigene Verbände und Interessensvertretungen unterhält und durchaus auch noch politischen Einfluss ausübt. In Deutschland gibt es ein eigen gepflegtes Adelsrecht, das bis auf die „Lex Salica“ (Salisches Recht) aus dem 6. Jahrhundert zurückgeht!

 

Dieses Buch bietet Ihnen kompakt alles Wesentliche zur Welt des Adels: Entstehung, die Rolle in den verschiedenen Epochen, Genealogie mit Schwerpunkt des deutschen Adels, Besitztümer, Verhaltenskodizes … In unserer heutigen Zeit gibt es nicht nur den Adel der Boulevardblätter – der bei vielen Bürgern zur Ablehnung eines solchen historischen Standes mit oft nicht nachvollziehbaren Privilegien führt –, sondern auch Persönlichkeiten, die ihre ererbte Rolle wahrnehmen, um sich gesellschaftlich zu engagieren, „Herausragendes anzustreben, Verantwortung zu übernehmen und uneigennützig zu dienen“ (Verhaltskodex, formuliert von dem Zusammenschluss der europäischen Adelsverbände).

 

Dieses neue Werk enthält viele Aha!-Erlebnisse für den Leser, lässt ihm das Mittelalter und die Geschichte bis heute besser verstehen, liefert Hintergründe für das Wirken eines Teils der gesellschaftlichen Elite in neuer Zeit, mag man es als anachronistisch, pittoresk oder als ehrenwert empfinden.

 

Autor: Anja Stiller

Verlag: Regionalia

Hardcover | 128 Seiten | 16.5 x 19.8 cm 

ISBN 978-3-95540-159-7

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-95540-159-7

6,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleine Kurpfälzer Landesgeschichte

Kleine Kurpfälzer Landesgeschichte

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-95540-108-5

 

Dieses neue Werk gibt einen Überblick über die Geschichte der Kurpfalz, von den lothringischen Pfalzgrafen über die lange Herrschaftszeit der Wittelsbacher Kurfürsten bis zur Auflösung in der Napoleonischen Zeit. Dabei eröffnen sich dem Leser viele Einblicke in die Folgen der vielen Kriege, von denen die Kurpfalz betroffen war, aber auch in die Errungenschaften friedlicher Zeiten der kulturellen Blüte, die bis heute nachwirken.

 

Das Buch zeigt die Rolle, den Einfluss und die Leistungen der Herrscherhäuser sowie die Bedeutung der städtischen Zentren Heidelberg und Mannheim, aber auch anderer bedeutender Schauplätze wie Pfalzgrafenstein, Neumarkt, Zweibrücken, Neustadt an der Weinstraße oder Schwetzingen. Es ist deshalb auch ein optimaler Leitfaden zu den prächtigen Bauten und historischen Stätten, zu den Burgen, Schlössern, Klöstern und Kunstdenkmälern, die noch heute den Besucher beeindrucken.

 

Barbara und Hans Otzen, wohnhaft im rheinländischen Meckenheim, haben bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht, ihr Schwerpunkt liegt dabei bei kulturellen Themen des Rheinlandes und allem Wissenswerten rund um regionale Spezialitäten und Weine.

 

Autor: Barbara und Hans Otzen

Verlag: Regionalia

128 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-95540-108-5

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-95540-108-5

6,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Hildegard von Bingen - Der Mensch im Einklang mit der Natur

Hildegard von Bingen - Der Mensch im Einklang mit der Natur

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-939722-70-0

 

Viele Weisheiten und Ratschläge der Heiligen Hildegard sind hochaktuell. Nach Jahrzehnten der reinen Fortschrittsgläubigkeit suchen die Menschen Wege, im Einklang und mit Hilfe der Natur zu größerem Wohlbefinden zu gelangen. Hildegards Studien bergen einen beeindruckenden Fundus an Ratschlägen zur Heilkunde. Dieses Buch lässt Hildegards Wissen unmittelbar in konkrete Tipps und Rezepte zum praktischen Gebrauch münden. Es enthält über 30 Kochrezepte, aber auch viele Fasten- und Heilrezepte auf Basis der Kräuterkunde und eines ganzheitlichen Ansatzes – und konzentriert sich auf Ratschläge, die sich als nachweisbar wirksam erwiesen haben. Deren Vielzahl lässt den Leser staunen.

 

Autor: Gisela Muhr

Verlag: Regionalia

128 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-939722-70-0

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 4 und 8 Wochen betragen.

ISBN 978-3-939722-70-0

6,95 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Martin Luther - Leben. Werk. Wirken

Martin Luther - Leben. Werk. Wirken

 

Art.Nr.: ISBN 978-3-95540-191-7

 

Dieses neue Werk würdigt den Reformator Martin Luther, der vor bald 500 Jahren seine Thesen veröffentlichte. Sie wurden zum Auslöser des Umsturzes in Kirche, Politik und Gesellschaft und zum Wendepunkt zur Neuzeit. Luthers sprachgewaltige Bibelübersetzung „Die gantze Heilige Schrift: Deutsch“ führte Hand in Hand mit der Verbreitung des Buchdrucks zur Revolutionierung von Sprache, Bildung und Kultur. 

 

Dieses einführende Werk bietet Ihnen alles Wissenswerte zu Luthers Leben. Seine bahnbrechenden Erkenntnisse werden im historischen Kontext dargestellt und gewürdigt, ebenso deren Wirkung bis heute. Auch Auseinandersetzungen mit Freunden und Gegnern, seine fragwürdige Rolle im Bauernkrieg und sein ambivalentes Verhältnis zum Judentum werden eingehend beleuchtet. 

Peter Kuhlmann, geb. 1959, wohnt in Celle südlich der Lüneburger Heide. Als Diplom-Theologe ist er als freier Redner und Autor tätig; thematische Schwerpunkte sind der Christlich-Jüdische Dialog, Bibeldidaktik und Geschichte

 

Autor: Peter Kuhlmann

Verlag: Regionalia

128 Seiten

viele Abbildungen und Skizzen

ISBN 978-3-95540-191-7

 

Wenn nicht auf Lager ist das Buch zur Zeit nicht lieferbar!

ISBN 978-3-95540-191-7

4,95 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Die Kulturhistorische Sammlung im Museum in Graz

Die Kulturhistorische Sammlung im Museum in Graz

 

Art.-Nr.: ISBN 978-3-902209-534-3

 

Die Museumsausgabe aus dem Universalmuseum in Graz  zeigt die "Schatzkammer der Steiermark"

 

Autor: Eva Marko

Verlag: Universalmuseum Joanneum

170 Seiten

ca. 120 Abbildungen

ISBN 978-3-902209-534-3

 

Letztes Exemplar auf Lager! Wenn nicht mehr auf Lager ist das Buch nicht mehr lieferbar!

ISBN 978-3-902209-534-3

29,90 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Romanische Kunst in Deutschland

Romanische Kunst in Deutschland

 

Art.-Nr.: ISBN 3-7774-7340-5

 

Das erstmals 1982 erschienene Standardwerk, das hier als Sonderausgabe mit aktualisiertem Literaturverzeichnis vorgelegt wird, vereint auf 496 Tafeln romanische Denkmäler der salisch-staufischen Epoche im gesamten deutschen Sprachraum. 

 

Die Sonderausgabe vereint auf 496 Tafeln romanische Denkmäler der salisch-staufischen im gesamten deutschen Sprachraum.

 

Autor: Anton Legner, Albert und Irmgard Hirmer

Verlag: Hirmer Verlag

219 Seiten

496 Abbildungen

ISBN 3-7774-7340-5

 

Exemplar mit altersbedingten Mängeln am Schutzumschlag oder an den Seiten. 

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 3-7774-7340-5

39,90 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

1000 Schlösser Burgen und Paläste

1000 Schlösser, Burgen und Paläste

 

Art.-Nr.: ISBN 3-625-10559-4

 

Autor: Friedemann Bedürftig

Verlag: Naumann & Göbel

479 Seiten

1000 Abbildungen

ISBN 3-625-10559-4

 

Exemplar mit altersbedingten Mängeln am Schutzumschlag oder an den Seiten. 

 

Wenn nicht auf Lager ist die Publikation nicht mehr lieferbar.

ISBN 3-625-10559-4

10,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1