- Schmuck, Krone, Schließen -

Anhänger: Wikinger


Kruzifix von Birka

Kruzifix von Birka

 

Art.-Nr.: PP-0 TH Birka-Cruc

 

Eine authentische Nachbildung des sogenannten Birka-Kruzifix, ein granulierter Kreuz-Anhänger mit Filigran-Dekor nach einem historischen Vorbild aus der wikingerzeitlichen Handelssiedlung Birka. Das Birka-Kruzifix wurde im Grab einer wohlhabenden Frau gefunden und befindet sich heute im Schwedischen Historischen Museum unter der Inventarnummer SHM108914. Interessanterweise wurden nahezu identische Wikinger-Kruzifixe mit filigranem Granulationsdekor auch in den dänischen Ortschaften Ketting und Nyborg gefunden. Der originale Anhänger war aus Silber in filigraner Granulationstechnik gearbeitet, unsere Nachbildung ist hingegen komplett in einem Stück gegossen, wobei die filigrane Darstellung prächtig zum Ausdruck kommt.

 

+ Abmessungen: ca. 3,4 x 2,5 cm

+ Material: Bronze

+ Farbe: Bronze oder echt versilbert erhältlich

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 TH Birka-Cruc

15,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Lunula-Amulett - Mond-Anhänger

Lunula-Amulett - Mond-Anhänger

 

Art.-Nr.: PP-00 Lunula 3

 

Dieses zierliche Lunula- oder Lunitsa-Amulett ist eine vergrößerte Nachbildung eines sog.  slawischen Mond-Anhängers nach einem Originalfund aus Großmähren und datiert auf das 11. Jahrhundert. Das historische Vorbild für dieses Lunitsa-Amulett stammt aus Mikulcice im heutigen Tschechien und wurde in der Hauptburg von Morava in Grab 550 gefunden. Der originale Lunula-Anhänger maß 26 x 20 mm und war ursprünglich aus Gold gefertigt und mit Granulationsdekor versehen. Das Lunula-Amulett ist slawischer Herkunft und verbreitete sich im 10. Jahrhundert im ganzen Ostseeraum. Diese Mond-Anhänger waren besonders bei den Rus und den Wikinger sehr beliebt und dienten vor allem Schutz-Amulette für Mädchen und Frauen.

 

+ Abmessungen: ca. 3 x 4 cm.

+ Farbe: messing- oder silberfarben

+ Material: Zamakguss

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-00 Lunula 3

11,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikingerzeitlicher Raben-Anhänger

Wikingerzeitlicher Raben-Anhänger

 

Art.-Nr.: PP-0 Hugin

 

Dieser markante Anhänger mit der ausdrucksvolle Darstellung eines Rabens wurde nach einem Vorbild aus der Wikingerzeit gearbeitet, das als Schließe für Wickelgamaschen diente.

Das historische Original, das für den Anhänger Pate stand, stammt aus Jaroslav / Russland, und datiert auf das 10. Jh. Ein ganz ähnlicher Rabe wurde auch auf Gotland gefunden.

 

+ Abmessungen: ca. 4 x 2 cm

+ Material: Bronze

+ Farbe: Bronze oder echt versilbert erhältlich

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 Hugin

17,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Odin-Amulett von Uppland

Odin-Amulett von Uppland

 

Art.-Nr.: PP-0 Watae

 

Dieser markante Anhänger mit der ausdrucksvolle Darstellung eines Rabens wurde nach einem Vorbild aus der Wikingerzeit gearbeitet, das als Schließe für Wickelgamaschen diente.

Das historische Original, das für den Anhänger Pate stand, stammt aus Jaroslav / Russland, und datiert auf das 10. Jh. Ein ganz ähnlicher Rabe wurde auch auf Gotland gefunden.

Das kleine Odin-Amulett von Uppland wird auch als Waffentänzer bezeichnet und datiert in die Vendelzeit oder frühe Wikingerzeit. Es wurde in einem wikingerzeitlichen Frauengrab im schwedischen Uppland gefunden.

 

Der Waffentänzer-Anhänger von Uppland zeigt vermutlich eine Darstellung Odins mit einem Schwert und zwei Wurfspeeren. Der gehörnte Helm auf dem Haupt des Waffentänzers ist typisch für die Repräsentation Odins und findet sich in dieser Form auf verschiedenen Darstellungen der Vendel- und Wikingerzeit. Es handelt sich bei den scheinbaren Hörnern jedoch nicht um einen sog. Hörnerhelm sondern um einen Kopfschmuck in Vogelform, der auf die beiden Raben Hugin und Munin hinweist, die Odin als Attribut zugeordnet sind. Dem Odin von Uppland verblüffend ähnlich sind die Waffentänzer-Abbildungen des berühmten Sutton Hoo-Helms, die ebenfalls mit Vogel-Hörnern, Schwert und Wurfspeeren gezeigt werden.

 

+ Abmessungen: ca. 2,6 x 1,8 cm

+ Material: Bronze

+ Farbe: Bronze oder versilbert erhältlich

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 Watae

12,50 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger-Krieger von Klahammar

Wikinger-Krieger von Klahammar

 

Art.-Nr.: PP-0 Klahammar

 

Diese detailgetreue Replik eines wikingerzeitlichen Krieger-Anhängers aus der Wikingerzeit wurde nach einem Fund aus einem Wikingergrab in Mittelschweden gefertigt. Der Krieger-Anhänger von Klahammar zeigt detailgetreu einen schreitenden Wikinger-Krieger mit langen Haaren, gewandet in ein Kettenhemd mit einem Schwert in der rechten und einer langen Bartaxt in der linken Hand.

 

+ Abmessungen: ca. 3 x 2 cm

+ Material: Schmuckbronze

+ Farbe: Bronze oder versilbert erhältlich

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 Klahammar

13,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Odin-Amulett von Ribe

Odin-Amulett von Ribe

 

Art.-Nr.: PP-0 Odin Ribe

 

Dieses wikingerzeitliche Odin-Amulett datiert in das 9. bis 10. Jh. Es wurde in der ehemaligen Wikinger-Siedlung Ribe im westlichen Jütland in Dänemark gefunden. Der Odin-Anhänger von Ribe zeigt eine Darstellung des nordischen Gottes Odins mit den Raben Hugin und Munin zu beiden Seiten seines Hauptes. Nach der Vorstellung der Wikinger standen die geflügelten Gefährten Odins symbolisch für den Gedanken (Hugin) und für die Erinnerung (Munin).

 

+ Abmessungen: ca. 3,5 x 1,7 cm

+ Material: Bronze

+ Farbe: Bronze oder versilbert erhältlich

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 Odin Ribe

15,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Anhänger Haithabu, silber

Anhänger Haithabu, silber

 

Art.Nr.: ReS-093002

 

Dieser Anhänger ist die Umarbeitung einer Patrize (Prägestempel) eines wikingerzeitlichen Goldschmieds aus dem Hafen von Haithabu. Aus dem Hafenbecken der Wikingersiedlung Haithabu stammt ein Fund von sogenannten Patrizen.Diese Urmodelle dienten zur Anfertigung prunkvoller Amulettanhänger. Dafür wurde ein Blech über die Patrize getrieben und anschließend mit Perldrähten und anderen Elementen verziert. Die Patrize dient dabei als eine Art von Stempel.

 

Wie eine solches prunkvolles Schmuckstück ausgesehen haben könnte, zeigen die Vergleichsfunde von der Insel Hiddensee bei Rügen. 

 

+ Maße: ca. 35x30mm

+ Material: Handgefertigt aus massiven 925er Silber

 

Wenn Artikel nicht mehr auf Lager ist, ist dieser nicht mehr lieferbar.

ReS-093002
48,00 € 2

38,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Terslev-Amulett "Haithabu"

Terslev-Amulett "Haithabu"

 

Art.Nr.: PP-00 Haithabu 2

 

Wikingerschmuck im sog. Terslev-Stil aus der ausgehenden Wikinger-Zeit nach einem Originalfund aus Haithabu. Amulette in der filigranen Granulationstechnik des sogenannten Terslev-Stils gehören mit Abstand zu den beeindruckendsten Schmuckstücken der Wikinger-Zeit.  Der Wikingerschmuck im Terselv-Stil hat seinen Ursprung in karolingisch-ottonischen Vorbildern. Ab  der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts treten solche Schmuckstücke im gesamten Ostseegebiet auf. Amulette im Terslev-Stil der ausgehenden Wikinger-Zeit sind u. a. von der Insel Hiddensee und aus Haithabu bekannt.

 

Bei den granulierten Originalen wurden kleine Perlen und feine Drähte in filigraner Kleinstarbeit auf das Amulett aufgelötet. Unsere Nachbildung des Haithabu-Amuletts ist hingegen komplett in einem Stück gegossen.

 

+ Maße Wikingerschmuck im Terslev-Stil: ca. 3,2 x 2,7 cm

+ Material: Zamakguss

+ Farbe: Erhältlich in silber- oder messingfarben

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-00 Haithabu 2

10,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger-Amulett aus Haithabu

Wikinger-Amulett aus Haithabu

 

Art.Nr.: PP-0 Haithabu

 

Das Wikinger-Amulett von Haithabu im Terslev-Stil gehört mit zu den beeindruckendsten Schmuckstücken der ausgehenden Wikingerzeit. Das Original ist in aufwendiger Granulationstechnik im sog. Terslev-Stil gearbeitet. Der Terselv-Stil hat seinen Ursprung in karolingisch-ottonischen Vorbildern, die ab der zweiten Hälfte des 10. Jahrhunderts im gesamten Ostseegebiet auftreten.

 

Solche mit granuliertem Filigrandekor verzierte Amulette im Terslev-Stil sind aus der Wikingerzeit auch von der Insel Hiddensee und von Seeland bekannt. Bei den granulierten Originalen wurden kleine Perlen und feine Drähte in filigraner Kleinstarbeit auf das Amulett aufgelötet. Unsere Nachbildung des Haithabu-Amuletts ist hingegen komplett in einem Stück gegossen, wobei die Darstellung prächtig zum Ausdruck kommt. Erhältlich ist dieser Wikingerschmuck in Bronze und echt versilbert. 

 

+ Maße Haithabu-Amulett: 4 x 3,5 cm

+ Farbe: Bronze und echt versilbert

+ inkl. schwarzem Lederband in 1 m Länge

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 Haithabu

23,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Hiddensee-Kreuz

Hiddensee-Kreuz

 

Art.Nr.: PP-00 Hiddensee 2

 

Der Kreuzanhänger nach dem Fund von Hiddensee. Das Kreuz aus dem Goldschatz von Hiddensee wurde vermutlich im 10. Jahrhundert von jütländischen Goldschmieden gefertigt. Das Original gehört zu dem berühmten Schatzfund von Hiddensee und ist heute im Kulturhistorischen Museum, Stralsund zu bewunden. Das Hiddensee-Kreuz verbindet auf unnachahmliche Weise heidnische Symbolik mit christlichen Einflüssen. Diese Nachbildung ist nach dem wikingerzeitlichen Originalfund gestaltet.

 

+ Material: Zamakguss

+ Maße Hiddensee-Kreuz: 3 x 3 cm

+ Farbe: silber- oder messingfarben

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-00 Hiddensee 2

10,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Hiddenseekreuz-Replik

Hiddenseekreuz-Replik

 

Art.Nr.: PP-0 Hidden

 

Replik des Kreuzanhängers von Hiddensee. Das wikingerzeitliche Hiddensee-Kreuz aus dem berühmten Goldschatz von Hiddensee wurde vermutlich im 10. Jh. von jütländischen Goldschmieden gefertigt. Das Hiddensee-Kreuz ist ein einzigartiges Zeugnis wikingerzeitlichen Schmuckhandwerks und verbindet auf unnachahmliche Weise heidnische Symbolik mit christlichen Einflüssen. Der Hiddensee-Schmuck befindet sich heute im Besitz des Kulturhistorischen Museums Stralsund. 

 

Diese Replik des Hiddenseekreuzes ist detailgetreu nach dem wikingerzeitlichen Originalfund gestaltet und in Bronze oder versilbert erhältlich.

 

+ Maße Hiddensee-Kreuz: 3 x 3 cm

+ Farbe: Bronze und versilbert

+ inkl. schwarzem Lederband in 1 m Länge

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-0 Hidden

30,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleiner Trollkreuz-Anhänger aus Eisen, tordiert

Kleiner Trollkreuz-Anhänger aus Eisen, tordiert

 

Art.-Nr.: BM-ULF-JW-02

 

Dieser von Hand gefertigte sog. Trollkreuz-Anhänger aus Eisen wird aus einem Stück durchgeschmiedet. Die obere Partie ist auf schöne Weise tordiert (in sich gedreht) und die Enden sind eingerollt. Die Oberfläche ist unbehandelt, um ihren rustikalen Charakter zu erhalten. 

 

Der Ursprung des Trollkreuzes (schwedisch: Trollkors), das gemeinhin als Schutzsymbol der alten skandinavischen Folklore angesehen wird, ist sehr umstritten. Da es praktisch keine archäologischen Belege dafür gibt, herrschen viele Mutmaßungen und Unsicherheiten darüber, ob es sich dabei tatsächlich um ein echtes Symbol aus der Wikingerzeit bzw. dem Mittelalter handelt oder nicht.

 

Das Trollkreuz geht vermutlich auf ein altes, in weiten Teilen Skandinaviens verbreitetes Brauchtum zurück. Es wird besagt, dass Trollkreuze aus Eisen über Haustüren, Fenstern und Scheunentoren angebracht wurden, um Menschen, Vieh und Häuser vor listigen Trollen, böser Magie, Geistern, Krankheiten und allerhand anderen Gefahren zu schützen. Aufgrund seiner Form wird das Trollkreuz hin und wieder mit der Odalrune Othala aus dem älteren Futhark-Alphabet in Verbindung gebracht, welche für Besitz und Erbe steht - aber hier auch fehlen jegliche belegbare Quellen für diese Hypothese. 

 

Obwohl dem Trollkreuz offenbar eine Tradition bzw. ein Volksglaube zugrunde liegt, sind seine heute geläufige Form (ringförmig, mit zwei sich kreuzenden Enden) sowie seine Verwendung als Schmuck-Anhänger bzw. Amulett oder Talisman moderne Erfindungen. Erst Ende der 90er Jahre entwarf eine schwedische Schmiedin einen Anhänger in dieser Form, welche schnell große Popularität erlangte. In germanisch-neuheidnischen Kreisen (u.a. Ásatrú) ist das eiserne Trollkreuz heute ein beliebtes Schutzamulett. 

 

Vielleicht mag dieses Trollkreuz nicht die historische Relevanz und Authentizität eines altnordischen Thorshammers haben, aber ein feines Schmuckstück ist es allemal. Ob auf Mittelaltermärkten, Wikinger-Veranstaltungen, Reenactment-Events oder einfach im modernen Alltag können Mann und Frau ihre Gewandung mit diesem schönen Stück Schmiedekunst aufwerten. Und wer sich vor Trollen, Kobolden und anderen Kreaturen fürchtet, kann auch sein Zuhause mit einigen geschickt platzierten Trollkreuzen zu einem sicheren Ort machen! 

 

+ Material: Schmiedeeisen (nicht rostfrei) 

+ Maße: ca. 4,7 x 3,5 cm 

+ Ring-Außendurchmesser: ca. 3 cm 

+ Gewicht: ca. 15 g 

 

Bitte beachten:

Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Da es sich hier um ein handgeschmiedetes Produkt handelt, ist kein Stück wie das andere! Leichte, durch Handarbeit bedingte Abweichungen in Form und/oder Oberfläche sind durchaus normal, und die obigen Abbildungen dienen somit lediglich der beispielhaften Anschauung. Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. 

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit zwischen 6 und 8 Wochen, je nach Lagerbestand des Herstellers, betragen. 

BM-ULF-JW-02

9,50 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Mittlerer Trollkreuz-Anhänger aus Eisen

Mittlerer Trollkreuz-Anhänger aus Eisen

 

Art.-Nr.: BM-ULF-JW-03

 

Dieser von Hand gefertigte sog. Trollkreuz-Anhänger aus Eisen wird aus einem Stück durchgeschmiedet. Die Enden sind eingerollt. Die Oberfläche ist unbehandelt, um ihren rustikalen Charakter zu erhalten. Der Ursprung des Trollkreuzes (schwedisch: Trollkors), das gemeinhin als Schutzsymbol der alten skandinavischen Folklore angesehen wird, ist sehr umstritten. Da es praktisch keine archäologischen Belege dafür gibt, herrschen viele Mutmaßungen und Unsicherheiten darüber, ob es sich dabei tatsächlich um ein echtes Symbol aus der Wikingerzeit bzw. dem Mittelalter handelt oder nicht.

 

Das Trollkreuz geht vermutlich auf ein altes, in weiten Teilen Skandinaviens verbreitetes Brauchtum zurück. Es wird besagt, dass Trollkreuze aus Eisen über Haustüren, Fenstern und Scheunentoren angebracht wurden, um Menschen, Vieh und Häuser vor listigen Trollen, böser Magie, Geistern, Krankheiten und allerhand anderen Gefahren zu schützen. Aufgrund seiner Form wird das Trollkreuz hin und wieder mit der Odalrune Othala aus dem älteren Futhark-Alphabet in Verbindung gebracht, welche für Besitz und Erbe steht - aber hier auch fehlen jegliche belegbare Quellen für diese Hypothese. 

 

Obwohl dem Trollkreuz offenbar eine Tradition bzw. ein Volksglaube zugrunde liegt, sind seine heute geläufige Form (ringförmig, mit zwei sich kreuzenden Enden) sowie seine Verwendung als Schmuck-Anhänger bzw. Amulett oder Talisman moderne Erfindungen. Erst Ende der 90er Jahre entwarf eine schwedische Schmiedin einen Anhänger in dieser Form, welche schnell große Popularität erlangte. In germanisch-neuheidnischen Kreisen (u.a. Ásatrú) ist das eiserne Trollkreuz heute ein beliebtes Schutzamulett. 

 

Vielleicht mag dieses Trollkreuz nicht die historische Relevanz und Authentizität eines altnordischen Thorshammers haben, aber ein feines Schmuckstück ist es allemal. Ob auf Mittelaltermärkten, Wikinger-Veranstaltungen, Reenactment-Events oder einfach im modernen Alltag können Mann und Frau ihre Gewandung mit diesem schönen Stück Schmiedekunst aufwerten. Und wer sich vor Trollen, Kobolden und anderen Kreaturen fürchtet, kann auch sein Zuhause mit einigen geschickt platzierten Trollkreuzen zu einem sicheren Ort machen! 

 

+ Material: Schmiedeeisen (nicht rostfrei) 

+ Maße: ca. 6,7 x 4,8 cm

+ Ring-Außendurchmesser: ca. 4 cm

+ Gewicht: ca. 30 g

 

Bitte beachten:

Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Da es sich hier um ein handgeschmiedetes Produkt handelt, ist kein Stück wie das andere! Leichte, durch Handarbeit bedingte Abweichungen in Form und/oder Oberfläche sind durchaus normal, und die obigen Abbildungen dienen somit lediglich der beispielhaften Anschauung. Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. 

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit zwischen 6 und 8 Wochen, je nach Lagerbestand des Herstellers, betragen. 

BM-ULF-JW-03

10,50 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Großer Trollkreuz-Anhänger aus Eisen, tordiert

Großer Trollkreuz-Anhänger aus Eisen, tordiert

 

Art.-Nr.: BM-ULF-JW-04

 

Dieser von Hand gefertigte sog. Trollkreuz-Anhänger aus Eisen wird aus einem Stück durchgeschmiedet. Die obere Partie ist auf schöne Weise tordiert (in sich gedreht) und die Enden sind eingerollt. Die Oberfläche ist unbehandelt, um ihren rustikalen Charakter zu erhalten. 

 

Der Ursprung des Trollkreuzes (schwedisch: Trollkors), das gemeinhin als Schutzsymbol der alten skandinavischen Folklore angesehen wird, ist sehr umstritten. Da es praktisch keine archäologischen Belege dafür gibt, herrschen viele Mutmaßungen und Unsicherheiten darüber, ob es sich dabei tatsächlich um ein echtes Symbol aus der Wikingerzeit bzw. dem Mittelalter handelt oder nicht.

 

Das Trollkreuz geht vermutlich auf ein altes, in weiten Teilen Skandinaviens verbreitetes Brauchtum zurück. Es wird besagt, dass Trollkreuze aus Eisen über Haustüren, Fenstern und Scheunentoren angebracht wurden, um Menschen, Vieh und Häuser vor listigen Trollen, böser Magie, Geistern, Krankheiten und allerhand anderen Gefahren zu schützen. Aufgrund seiner Form wird das Trollkreuz hin und wieder mit der Odalrune Othala aus dem älteren Futhark-Alphabet in Verbindung gebracht, welche für Besitz und Erbe steht - aber hier auch fehlen jegliche belegbare Quellen für diese Hypothese. 

 

Obwohl dem Trollkreuz offenbar eine Tradition bzw. ein Volksglaube zugrunde liegt, sind seine heute geläufige Form (ringförmig, mit zwei sich kreuzenden Enden) sowie seine Verwendung als Schmuck-Anhänger bzw. Amulett oder Talisman moderne Erfindungen. Erst Ende der 90er Jahre entwarf eine schwedische Schmiedin einen Anhänger in dieser Form, welche schnell große Popularität erlangte. In germanisch-neuheidnischen Kreisen (u.a. Ásatrú) ist das eiserne Trollkreuz heute ein beliebtes Schutzamulett. 

 

Vielleicht mag dieses Trollkreuz nicht die historische Relevanz und Authentizität eines altnordischen Thorshammers haben, aber ein feines Schmuckstück ist es allemal. Ob auf Mittelaltermärkten, Wikinger-Veranstaltungen, Reenactment-Events oder einfach im modernen Alltag können Mann und Frau ihre Gewandung mit diesem schönen Stück Schmiedekunst aufwerten. Und wer sich vor Trollen, Kobolden und anderen Kreaturen fürchtet, kann auch sein Zuhause mit einigen geschickt platzierten Trollkreuzen zu einem sicheren Ort machen! 

 

+ Material: Schmiedeeisen (nicht rostfrei) 

+ Maße: ca. 9 x 6,4 cm

+ Ring-Außendurchmesser: ca. 6 cm

+ Gewicht: ca. 40 g

 

Bitte beachten:

Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Da es sich hier um ein handgeschmiedetes Produkt handelt, ist kein Stück wie das andere! Leichte, durch Handarbeit bedingte Abweichungen in Form und/oder Oberfläche sind durchaus normal, und die obigen Abbildungen dienen somit lediglich der beispielhaften Anschauung. Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. 

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit zwischen 6 und 8 Wochen, je nach Lagerbestand des Herstellers, betragen. 

BM-ULF-JW-04

12,50 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Anhänger "Wikinger-Perle Nr. B10"

Anhänger "Wikinger-Perle Nr. B10" / Loch 4 mm

 

Art.-Nr.: PP-07 BEA 10 

 

Wikingerzeitliche Perle mit Granulationsdekor. Dieses Replik einer wikingerzeitlichen Perle ist nach dem Vorbild eines historischen Fundes aus dem 9. - 10. Jahrhundert gefertigt, der in aufwendiger Granulationstechnik gefertigt war. Bei den granulierten Perlen der Wikingerzeit wurden kleine Kugeln und feine Drähte in filigraner Kleinstarbeit auf die Perle aufgelötet.

Unsere Nachbildung ist hingegen komplett in einem Stück gegossen, wobei die filigrane Darstellung prächtig zum Ausdruck kommt. Erhältlich ist dieser Wikingerschmuck in hochwertiger Bronze und in echt versilbert.

 

+ Maße: ca. 1,7 x 1,6 cm

+ Lochdurchmesser: ca. 4 mm

+ Material: Druckguss

+ Farbe: Bronze und in echt versilbert

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 4 und 8 Wochen betragen. 

PP-07 BEA 10

10,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Anhänger "Tjurkö-Brakteat"

Anhänger "Tjurkö-Brakteat"

 

Art.-Nr.: PP-00 Brakt Tjur 2

 

Germanischer Anhänger oder Amulett, Das Brakteat von Tjurkö - Replik des berühmten Brakteaten von Tjurkö aus der schwedischen Völkerwanderungszeit. Diese schöne Replik eines völkerwanderungszeitlichen Amuletts ist nach dem Originalfund des Goldbrakteaten von Tjurkö aus Blekinge in Schweden gefertig. Der germanische Schmuck stammt aus dem 4. bis 6. Jh. und datiert damit in die Völkerwanderungszeit. Bemerkenswert sind das Bildnis eines Kopfes mit einer umlaufende Runen-Inschrift im älteren Futhark.

 

Die Runeninschrift auf dem Brakteat von Tjurkö - wurterunoʀanwalhakurne ˈ heldaʀkunimudiu - lautet übersetzt: Es wirkte die Runen auf dem Welschkorn (hier: Gold, Brakteat) Heldaʀ dem Kunimunduʀ.

 

Amulette dieser Art waren bei den Germanen während der Völkerwanderungszeit recht verbreitet und man nimmt heute an, dass diese Anhänger ursprünglich eine Auszeichnung für Krieger eines Jarls oder Königs gewesen war. Das Original des Brakteaten von der Insel Tjurkö nahe Karlskrona in Südschweden befindet sich heute im schwedischen Nationalmuseum in Stockholm.

 

+ Maße: ca. 3,5 x 3,0 cm

+ Material:  Zamakguss

+ Farbe: messing und silber

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 4 und 8 Wochen betragen. 

PP-00 Brakt Tjur 2

15,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Anhänger "Wikinger-Schlüssel"

Anhänger "Wikinger-Schlüssel"

 

Art.-Nr.: PP-0 Wik-Schl

 

Replik nach einem Schlüssel aus der Zeit der Wikinger. Das Original, nach dem dieser formschöne Anhänger oder Amulett Wikinger-Schlüssel gearbeitet ist, gehört zu einem wikinger-zeitlichen Fund aus dem 9. Jh. und ist im sogenanten Greiftier-Stil gehalten, der typisch für die mittlere Wikingerzeit ist. Das Original von diesem Wikinger-Schlüssels ist heute im Dänischen Nationalmuseum zu bewundern. Der hübsche Wikingerschmuck  ist aus Zamak-Guss gefertigt und in messing- oder in silberfarben erhältlich. Der Schlüssel war zur Zeit der Wikinger ein unverzichtbarer Bestandteil der historischen Frauentracht. Somit ist er unentbehrlich für die historiche Gewandung im Wikinger-Reenactment. 

 

+ Maße: ca. 5,8 x 3,8 cm

+ Material: Zamak-Guss

+ Farbe: messing- oder silberfarben

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 4 und 8 Wochen betragen. 

PP-0 Wik-Schl

27,00 €

  • Nur noch begrenzte Anzahl vorhanden.
  • 4-7 Tage Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Anhänger "Axt/Bartaxt"

Anhänger "Axt/Bartaxt"

 

Art.-Nr.: PP-00 Axt Bart 1

 

Dieser schlicht-schöne Anhänger/Amulett mit dem miniaturisierten Abbild einer Bartaxt hat sein Vorbild in einem wikingerzeitlichen Fund aus Norwegen. Es gibt aus der Wikinger-Zeit einige Funde von Axt-Anhängern, denn gerade in der Wikinger-Zeit wurden wunderschöne Äxte geschmiedet, und selbst Jarle und Könige pflegten eine Axt als Statussymbol zu tragen. Das Vorbild für diesen Anhänger Bartaxt entstammt einem wikinger-zeitlichen Fund aus Norwegen. Bei unserem Axt-Anhänger wurde allerdings der Axtbart etwas verkleinert, um den Schwerpunkt für das Amulett zu optimieren.

 

Der Axt-Anhänger Bartaxt hat die Maße 3,5 x 2 cm. Das Axt-Amulett ist aus Zamakguss gerfertigt und in messing- oder silberfarben erhältlich.

 

Die Axt gehört zu den ältesten Symbolen der Menschheit, denn die Axt begleitete den Mensch seit den frühesten Anfängen der Geschichte durch den Alltag. Die Axt war sowohl unverzichtbares Werkzeug als auch Waffe. Die Bart-Axt ist typisch für die Wikinger-Zeit und wurde in vielfältigen Formen gebraucht. 

 

+ Maße: ca. 3,5 x 2,0 cm

+ Material: Zamakguss

+ Farbe: messing- oder silberfarben

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 4 und 8 Wochen betragen. 

PP-00 Axt Bart 1

12,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Anhänger "Axtkopf"

Anhänger "Axtkopf"

 

Art.-Nr.: PP-00 Axtkopf

 

Dieser schlicht-schöne Anhänger bzw.  Amulett  mit der verkleinerten Darstellung einer typischen Wikingeraxt/Bartaxt hat sein Vorbild in einem wikingerzeitlichen Fund aus Norwegen.

Aus der Wikingerzeit sind mehrere Funde solcher Axt-Anhänger bekannt, die als Amulett getragen wurden.

 

Der Axt-Anhänger hat die Maße 3 x 2 cm. Das wikinger-zeitliche Axt-Amulett ist aus Zamak gefertigt und in messing- oder silberfarben erhältlich.

 

Die Axt gehört zu den ältesten Symbolen der Menschheit und begleitete den Mensch seit den frühesten Anfängen durch den Alltag.Die Axt war sowohl unverzichtbares Werkzeug als auch Waffe und wurde in vielfältigen Formen gebraucht. 

 

+ Maße: ca. 3,0 x 2,0 cm

+ Material: Zamak-Guss

+ Farbe: messing- oder silberfarben

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 4 und 8 Wochen betragen. 

axtkopf

12,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger Collier "Terslev" mit Birka-Kruzifix

Wikinger Collier "Terslev" mit Birka-Kruzifix

 

Art.Nr.: PP-07 CO Ters / Birka Z

 

Wikinger-Collier mit dem Kruzifix von Birka. Das 4 mm starke Wikinger-Collier aus geflochtenem Leder hat ausdrucksvolle Endkappen in Form von filigranverzierten Rabenköpfen die ein wikingerzeitlichen Kreuz-Anhänger, das Kruzifix von Birka, in ihren Mäulern halten. Das historische Vorbild für die Kettenabschlüsse stammt aus dem Schatzfund von Terslev auf Seeland/Dänemark und datiert auf das 10. Jh. Das Original befindet sich heute im dänischen Nationalmuseum.

 

Der wikingerzeitliche Kreuz-Anhänger wurde nach einem Fund aus den Grabungen in Birka/Schweden gefertigt und datiert in das  9. - 10. Jh. Der originale Anhänger war in Silber mit aufwändiger Granulationstechnik gearbeitet, wie sie für den Schmuck zur Zeit der Wikinger typisch war. Unsere Nachbildung ist hingegen komplett in einem Stück gegossen, wobei die filigrane Darstellung prächtig zum Ausdruck kommt.

 

Die geflochtene Halskette ist in zeitlosem matt-schwarz oder in einem schönen antik-braun mit Teilen aus hochwertigem Hartzinn erhältlich. Das Collier reicht etwa bis zur Brust und wird im Ganzen über den Kopf gelegt.

 

+ Material: Hartzinn

+ Anhänger-Maße: 3,5 x 2,5 cm.

+ Farbe: schwarz, braun

+ Lederkordel: 4 mm stark, ca. 65cm lang

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-07 CO Ters / Birka Z

29,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger Halskette "Freydis" B

Wikinger Halskette "Freydis" B

 

Art.-Nr.: PP-07 PEKE Freydis B

 

Hier könnt ihr eine tolle Halskette mit bis zu 17 wikingerzeitlichen Perlen aus der Wikingerzeit kaufen, die aus einer großen Perle im Zentrum und verschiedenen kleineren Metall-Perlen besteht. Diese hochwertige Wikinger-Halskette ist mit detailgetreuen Repliken von Perlen aus der Wikingerzeit versehen, die sich auf einem soliden Lederband von 2,5 mm Stärke befinden. Insgesamt stehen drei verschieden Perlenketten mit einer unterschiedlichen Anzahl an Perlen zur Auswahl. Ihr könnt die Wikinger-Halskette entweder komplett mit Perlen aus hochwertiger Bronze kaufen oder im Wechselspiel mit echt versilberten Perlen. Als Verschluss für die Wikinger-Halskette ist am Ende des Lederbands ein Haken- und Öse-Verschluss im Stil der Wikingerzeit angebracht, mit dem sich die Wikinger-Halskette spielend leicht an und ablegen lässt.

 

+ Metallfarbe: Bronze

+ mit Haken-Ösenverschluss

+ Länge ca. 52 cm

+ Größe 1: mit 9 Perlen

+ Größe 2: mit 13 Perlen

+ Größe 3: mit 17 Perlen

 

Wenn Artikel nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Warenbestand des Herstellers, zwischen 2 und 4 Wochen betragen. 

PP-07 PEKE Freydis B

65,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1