- Waffenkammer von Koblenz -

Sax, Saxmesser


Wikinger Saxmesser Typ 1, mit Walnussgriff

Wikinger Saxmesser Typ 1, mit Walnussgriff

 

Art.-Nr.: BM-0369110029

 

Diese schöne Nachbildung eines frühmittelalterlichen Saxmessers besitzt eine Lederscheide mit typischen Messingbeschlägen des skandinavischen Frühmittelalters. Die gerade Klinge aus Karbonstahl ist geschärft. Der Griff ist aus Walnussholz gefertigt. 

 

+ Klingenmaterial: Karbonstahl

+ Griffmaterial: Walnussholz 

+ Gesamtlänge: ca. 48 cm 

+ Klingenlänge: ca. 31,5 cm 

+ Gewicht (mit Scheide): ca. 750 g

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

BM-0369110029

90,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger Saxmesser Typ 1, ca. 28 cm

Wikinger Saxmesser Typ 1, ca. 28 cm

 

Art.-Nr.: BM-0369110033

 

Diese schöne Nachbildung eines frühmittelalterlichen Saxmessers besitzt eine Lederscheide mit typischen Messingbeschlägen. Die gerade Klinge aus Karbonstahl ist geschärft. Der Griff ist aus Walnussholz gefertigt.

 

+ Klingenmaterial: Karbonstahl

+ Griffmaterial: Walnussholz

+ Gesamtlänge: ca. 28 cm

+ Klingenlänge: ca. 15 cm

+ Gewicht (mit Scheide): ca. 300 g

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

BM-0369110033

79,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger Skramasax, Saxmesser mit Knochengriff

Wikinger Skramasax, Saxmesser mit Knochengriff

 

Art.-Nr.: BM-0216201900

 

Dieser Kurzsax der Wikingerzeit, welcher aufgrund seiner besonderen Klingenform auch broken back Sax genannt wird, besitzt eine handgeschmiedete Klinge aus Kohlenstoffstahl EN45 mit kräftigem Rücken. Der eindrucksvolle Knochengriff ist poliert, mit kunstvollen Gravuren verziert, und schließt mit einer Zwinge und einer Griffkappe aus Stahl ab. Im Lieferumfang enthalten ist eine Scheide aus kräftigem, vegetabil gegerbtem Leder mit Beschlägen – Verstärkungsplatten, Nieten und zwei Aufhänge-Ringen – aus Messing mit Antik-Finish. Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Wikingermesser in erster Linie als Sammlerstück, Dekorationsobjekt oder Requisit konzipiert wurde und für den Schaukampf nicht geeignet ist! Die Klingenspitze ist nicht abgerundet und die Kante ist zwar nicht geschärft, aber angeschliffen (ca. 1 mm stark).

 

Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Spitze regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, einem Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet.

 

Bitte beachte, dass es sich bei Knochen und Leder um Naturprodukte handelt und dass Abweichungen in Farbe und/oder Maserung durchaus normal sind. Da das Messer komplett von Hand gefertigt ist, können außerdem die Verzierungen von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Daher ist bei diesem Wikingersax jeder Griff bzw. jede Scheide ein Unikat und die obigen Abbildungen dienen lediglich der beispielhaften Anschauung.

 

Klingenmaterial: Federstahl EN45 (Karbonstahl, nicht rostfrei), ungeschärft

Griffmaterial: Tierknochen und Stahl

Gesamtlänge: ca. 30,5 cm

Klingenlänge: ca. 19 cm

Klingenbreite: ca. 2,5 cm am Ansatz / 3,8 cm am breitesten Punkt

Klingenstärke: ca. 4 mm (ca. 2 mm vor der Spitze)

Gewicht: ca. 285 g (ca. 515 g mit Scheide)

Scheide aus Leder mit Beschlägen und Tragringen aus Messing mit Antik-Finish

Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

BM-0216201900

99,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kleiner Wikinger-Sax mit Knochengriff im Borrestil

Kleiner Wikinger-Sax mit Knochengriff im Borrestil, 9./10. Jahrhundert

 

Art.-Nr.: BM-0316201800 / o4e-12103

 

Dieses kleine Gebrauchsmesser der Wikingerzeit, welches aufgrund seiner besonderen Klingenform auch broken back Sax genannt wird, besitzt eine kurze, handgeschmiedete Klinge aus Kohlenstoffstahl mit kräftigem Rücken. Der polierte, eindrucksvolle Knochengriff ist beidseitig mit schönen nordischen Gravuren im Borrestil (ca. 850-950 AD) verziert und schließt zur Klinge hin mit einer Zwinge aus Messing ab. Am anderen Ende verfügt die ebenfalls aus Messing gefertigte Griffkappe über eine praktische Öse aus Stahl mit Messingring zur Aufnahme eines Tragebands oder zum bequemen Herausziehen des Messers aus der Scheide (Band nicht inbegriffen). Der wikingerzeitliche Kurzsax kommt samt kräftiger, kunstvoll verzierter Scheide aus vegetabil gegerbtem Leder mit in Handarbeit geprägtem Flechtmuster. Verstärkungsplatten aus Knochen, Messingnieten und zwei Aufhänge-Ringe aus Messing in Form gewundener Schlangen runden die Optik der Scheide auf schöner Weise ab.

 

Obwohl das Messer voll funktionsfähig ist, wurde die Schneide stumpf belassen. Bei Bedarf müsste sie für den täglichen Gebrauch geschärft werden. Bitte beachte jedoch, dass dieses Wikingermesser in erster Linie als Sammler- bzw. Dekorationsobjekt konzipiert ist. Die Klingenspitze ist nicht abgerundet und für den Schaukampf nicht geeignet!

 

+ Klingenmaterial: Federstahl EN45 (Karbonstahl, nicht rostfrei), ungeschärft

+ Griffmaterial: Tierknochen und Messing (gegossen)

+ Gesamtlänge: ca. 21 cm

+ Klingenlänge: ca. 10 cm

+ Klingenbreite: ca. 2,5 cm

+ Klingenstärke: ca. 4 mm (ca. 3 mm vor der Spitze)

+ Gewicht: ca. 210 g (ca. 320 g mit Scheide)

+ Scheide aus Leder mit Knochen- und Messingbeschlägen und Tragringen aus Messing mit Antik-Finish

+ Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

 

Bitte beachte, dass es sich bei Knochen und Leder um Naturprodukte handelt und dass Abweichungen in Farbe und/oder Maserung durchaus normal sind. Da das Messer komplett von Hand gefertigt ist, können außerdem die Verzierungen von Exemplar zu Exemplar leicht variieren. Daher ist bei diesem Wikingersax jeder Griff bzw. jede Scheide ein Unikat und die obigen Abbildungen dienen lediglich der beispielhaften Anschauung.

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

BM-0316201800 / o4e-12103

99,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger-Langsax mit Knochengriff im Jellinge-Stil

Wikinger-Langsax mit Knochengriff im Jellinge-Stil, 10. Jahrhundert

 

Art.-Nr.: BM-0116202300

 

Dieses Saxmesser oder Skramasax der Wikingerzeit besitzt eine lange EN45-Federstahlklinge mit kräftigem Rücken und spitzem Ort. Direkt unterhalb des Rückens ist eine doppelte Hohlkehle, die beidseitig über etwa zwei Drittel der Klingenlänge verläuft. Der auffällige, wunderschöne Griff besteht aus poliertem Knochen. Er ist mit Gravuren im Jelling- oder Jellinge-Stil verziert, einem nordischen Kunststil des 10. Jahrhunderts, welcher sich typischerweise durch ineinander verschlungene, bandförmige Tiere mit gestreiften Körpern auszeichnet, die oft im Profil dargestellt werden. Das Motiv (zwei S-förmige, miteinander verwobene Drachen oder Schlangen) hat seinen Ursprung auf dem berühmten Silberbecher von Jelling aus dem 10. Jh., der namensgebend für diesen bestimmten Wikinger Kunststil war und heute Teil der Kollektion des Dänischen Nationalmuseums in Kopenhagen ist.

 

Der Wikinger Langsax kommt samt wunderschöner Scheide aus 3 mm starkem, vegetabil gegerbtem Leder mit Messingbeschlägen (Antik-Finish), inklusive dreier Aufhänge-Ringe. Der untere Metallstreifen, der mit einem Tierkopf (möglicherweise einem Wolfskopf) abschließt, ist angelehnt an einen mittel-angelsächsischen Fund aus dem 8. Jh., der im 19. Jh. aus der Themse in London geborgen wurde und vermutlich Teil des Scheidenbeschlags eines Messers bzw. Saxmessers war. Er weist auch eine Runeninschrift auf, die bis heute nicht zufriedenstellend gedeutet werden konnte. Das Originalstück befindet sich im British Museum (Nr. 1869,0610.1).

 

Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Wikingermesser in erster Linie als Sammlerstück, Dekorationsobjekt oder Requisit konzipiert wurde und für den Schaukampf nicht geeignet ist! Die Klingenspitze ist nicht abgerundet und die Kante ist zwar nicht geschärft, aber angeschliffen (ca. 0,5 bis 1 mm stark).

 

+ Klingenmaterial: Federstahl EN45 (Karbonstahl, nicht rostfrei)

+ Griffmaterial: Griffpartie aus Tierknochen, Handschutz und Knauf aus geschwärztem Stahl

+ Gesamtlänge: ca. 62,5 cm

+ Klingenlänge: ca. 48 cm

+ Grifflänge: ca. 14,4 cm (Griffpartie ca. 10,5 cm)

+ Klingenbreite: ca. 3,3 cm am Ansatz / 4 cm am breitesten Punkt

+ Klingenstärke: ca. 4 mm (ca. 2 bis 2.5 mm vor der Spitze)

+ Schwerpunkt: ca. 10 cm vor dem Parier

+ Gewicht: ca. 770 g (ca. 1155 g mit Scheide)

+ Scheide aus Leder und Messing mit Tragringe

+ Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

 

Der hier verwendete Stahl ist nicht rostfrei und kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen. Wir empfehlen, die Klinge regelmäßig zu pflegen, z.B. mit Ballistol, einem Universalöl, das sich zur Erhaltung von Stahlwaren hervorragend eignet.

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

BM-0116202300

130,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Wikinger-Langsax mit Knochengriff und nordischen Raben Hugin und Munin

Wikinger-Langsax mit Knochengriff  und nordischen Raben Hugin und Munin

 

Art.-Nr.: BM-0116202400 / o4e-11848

 

Dieses Saxmesser der Wikingerzeit (aufgrund seiner besonderen Klingenform auch broken back Sax genannt) besitzt eine lange, handgeschmiedete Klinge aus Kohlenstoffstahl mit kräftigem Rücken. Sie ist nicht vollständig poliert und der Klingenspiegel weist noch die schmiedeschwarze Zunderschicht und Schmiedespuren auf, was dem Messer einen rustikalen, authentischen Charakter verleiht. Der auffällige, absolut umwerfend schöne Griff ist aus Knochen gefertigt, poliert und mit schönen Gravuren von Odins zwei Botenraben Hugin und Munin (oder Huginn und Muninn) und ihren Namen in nordischen Runen verziert. In der nordischen Mythologie fliegen die Raben über Asgard und Midgard und kehren abends zum Göttervater (auch Hrafnáss, der "Rabengott", genannt) zurück, um ihm alles zu berichten, was sie gesehen und gehört haben. Das Vogelpaar ist in der keltischen und wikingerzeitlichen Kunst ein wiederkehrendes Motiv.

 

Der Wikinger Langsax kommt samt wunderschöner Scheide aus kräftigem, vegetabil gegerbtem Leder mit in Handarbeit geprägten Knotendesigns im nordischen Stil und Messingbeschlägen mit Antik-Finish, inklusive zweier Aufhänge-Ringe. Das auf dem Griff dargestellte Vogelmotiv wird auf einer Seite der Scheide wiederholt. Jeder Rabe ist hier aus Messing gegossen und mit Nieten befestigt.

 

Obwohl das Wikingermesser voll funktionsfähig ist, wurde die Schneide nur angeschärft. Bei Bedarf müsste sie nachgeschliffen werden, um die Schärfe zu verbessern. Bitte beachte, dass dieser Skramasax in erster Linie als Sammler- bzw. Dekorationsobjekt konzipiert wurde und für den Schaukampf nicht geeignet ist!

 

+ Klingenmaterial: Karbonstahl (nicht rostfrei)

+ Griffmaterial: Tierknochen

+ Gesamtlänge: ca. 48 cm

+ Klingenlänge: ca. 33 cm

+ Klingenbreite: ca. 3,5 cm

+ Klingenstärke: ca. 4 mm (ca. 3 mm vor der Spitze)

+ Gewicht: ca. 575 g (ca. 855 g mit Scheide)

+ Scheide aus Leder und Messing mit Tragringe

+ Die o.g. Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

BM-0116202400 / o4e-11848

135,00 €

  • ca. 2 Wochen Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Langmesser von Gotland - Damast

Langmesser von Gotland - Damast

 

Art.-Nr.: PP-02 Langmesser

 

Dieses wikingerzeitliche Kurzsax bzw. Langmesser mit Klinge aus echtem Damaststahl wurde nach einem historischen Fund aus dem Ort Hellvi auf der Insel Gotland/Schweden gefertigt. Schlanke Saxe in Form von langen Messern waren typisch für die Wikingerzeit im östlichen Skandinavien und sind vor allem von der Wikingersiedlung Birka und von Gotland bekannt. Das Wikinger-Sax wird komplett mit Lederscheide geliefert.

 

Nicht nur die edle Damaszener-Klinge, sondern auch der schön polierte Walnussholz-Griff verdient Aufmerksamkeit, da er kunstfertig mit mehreren Lage von Messing eingefasst wurde, die dem Griff ein angenehmes Gewicht verleihen und das Sax gut ausbalancieren. Am Ende des Griffs befindet sich zudem ein kleiner Ring, so dass sich das Sax gut aus der Scheide ziehen lässt. Besonderes Augenmerk verlangt jedoch die solide Messerklinge aus echtem Damaststahl mit 176 Lagen und einem Härtegrad von 56 – 58 HCR Rockwell. Messer aus Damaststahl erfreuten sich schon im frühen Mittelalter höchster Wertschätzung, denn solche Klingen zeichnen sich sowohl durch Härte als auch Elastizität aus und eine Messerklinge aus echtem Damaststahl ist daher zugleich schnitthaltig und bruchsicher.

 

Die Klinge dieses Langmessers hat einen breiten Rücken und einen ausgeprägten Hohlschliff. Sie wird aus zwei verschiedenen Stählen in wildem Damast geschmiedet. Werden beide Stahlsorten gemeinsam zu einem Messer verschmiedet, entsteht eine besonders schöne und charaktervoll geflammte Damaszierung.

Zum einen kommt Karbonstahl AISI 1095 zum Einsatz, ein Klassiker unter den Messerstählen, der als unlegierter und rostfähiger Werkzeugstahl sehr zäh ist und sich gut schleifen lässt, wobei er eine solide Standzeit aufweist. Zum anderen wird AISI 4340 verwendet, ein nickelhaltiger Stahl mit guten Eigenschaften, der bei der Verwendung im Damast-Stahl schöne helle Partien und edle Kontraste erzeugt.

 

+ Gesamtlänge 31cm

+ Klingenlänge 19 cm

+ Klingenbreite 3 cm

+ Klingenrücken 6 mm

  

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

PP-02 Langmesser

165,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Kurzes Wikinger-Sax

Kurzes Wikinger-Sax

 

Art.-Nr.: PP-02 Wi-Sax kurz

 

Dieses wikingerzeitliche kurze Sax orientiert sich an historischen Vorbildern orientiert, wie sie zur Wikingerzeit besonders in England üblich waren. Das kurze Sax war nicht erst bei den Wikingern, sondern schon bereits bei den Germanen als preiswerte Waffe verbreitet und leistete sowohl als eine Art "Machete" in Haus und Hof sowie als handliche Waffe im Kampf gute Dienste. Dieses kurze Wikinger-Sax hat eine Bowiemesser-artige broken-back Klinge, die zur Wikingerzeit besonders bei den Angelsachsen verbreitet war und in England häufig im wikingerzeitlichen Fundmaterial auftritt.

 

Das Sax ist sehr hochwertig verarbeitet und scharf geschliffen und wird mit einer soliden Lederdescheide aus kräftigem Rindsleder ausgeliefert. Die Scheide ist so konstruiert, dass sie auf dem Rücken getragen und das Sax mit der rechten Hand gezogen wird. Besonderes Augenmerk verlangt der edle Handgriff aus dunkelbraunem Walnussholz und die Einfassungen aus Messing und Leder. Am Ende ist das kurze Wikinger-Sax mit einem kleinen Ring versehen, an dem es sich leicht aus der Scheide ziehen lässt.

 

Die Saxklinge ist aus Kohlenstoffstahl 1095 gefertigt, ein unlegierter und rostfähiger Werkzeugstahl, der zäh und elastisch ist und sich sehr gut schleifen lässt, wobei er eine solide Standzeit aufweist. Die Härte beträgt ca. 54 HRC Rockwell.

Eine Saxklinge aus 1095 Kohlenstoffstahl ist ein zuverlässiges "Arbeitstier" – hart, flexibel, bruchsicher!

Wir empfehlen, die Saxklinge trocken zu halten und gelegentlich mit etwas Öl abzureiben, um evtl. Flugrost vorzubeugen.

 

+ Gesamtlänge 32,5 cm

+ Klingen-Länge 20 cm

+ Grifflänge 12,5 cm

+ Klingen-Rücken 5 mm

 

+ Klingen-Höhe 3,5 cm

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

PP-02 Wi-Sax kurz

105,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Früher Sax, gebraucht von Franken, Wikingern und Merowingern

Früher Sax, gebraucht von Franken, Wikingern und Merowingern

 

Art.-Nr.: o4e-7886; mo_3017

 

Handgeschmiedeter frúher Sax mit voll durchgehender Angelklinge. Der Griff ist mit festem Rindsleder umwickelt.

 

+ inkl Lederscheide 

+ Scharfe Klinge

+ Gesamtlänge: ca. 33cm

+ Klingenlänge: ca. 20cm

+ Gewicht: ca. 245g

+ Handgeschmiedet aus  einer Materialstärke von 5 mm, 

die effektive Klingenstärke darf um bis zu 1mm niedriger sein

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen

o4e-7886

45,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Scramasax, geschmiedet, scharf mit handgenähter Lederscheide

Scramasax, geschmiedet, scharf mit handgenähter Lederscheide

 

Art.-Nr.: VB-KS05

 

Scramasax  scharf für den täglichen Gebrauch für den frühmitelalterlichen Darsteller

 

+ Material: Kohlenstoffstahl

+ Gesamtlänge: 335 mm

+ Klingenlänge: 200 mm

+ hergestellt von einer ungarischen Schmiede

+ inkl handgenähter Lederscheide

 

Das Scramasax wird auf Bestellung angefertigt und ist vom Umtausch ausgeschlossen.

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

VB-KS05

99,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1

Saxmesser, scharf

Saxmesser, scharf

 

Art.-Nr.: HA-81569

 

Ein Saxmesser mit einer geschmiedeten Klinge aus Kohlenstoffstahl mit Schmiedespuren. Der Griff ist aus Blackwood und Kamelknochen. Mit brauner Lederscheide, welche waagerecht getragen wird.

 

+ nicht rostfrei

+ Gesamtlänge: ca. 37 cm

+ Klingenlänge: ca. 20 cm

+ Gewicht: ca.  380 g (ohne Scheide)

 

Die Abgabe an Personen unter 18 Jahre ist nicht zulässig. Daher benötigen wir eine Kopie Deines Personalausweises, Führerscheins o.ä. per Mail an unsere Adresse info@temporahistorica.de. 

 

Wenn nicht auf Lager kann die Lieferzeit, je nach Verfügbarkeit beim Hersteller, zwischen 8 und 12 Wochen betragen.

HA-81569

75,00 €

  • 1-3 Monate Lieferzeit nach Zahlungseingang1